Think big Evolution – die ersten 7 Tage

Veröffentlicht am

Ich hatte es versprochen. Ich wollte dir berichten, wie es mir mit dem Kurs „Think big Evolution“ von und mit Veit Lindau ergeht.

Die ersten 7 Tage liegen hinter mir und es war intensive 7 Tage! Allein dafür hat es sich schon gelohnt, vielen Dank an Veit.

Aber von Anfang an:

Den ersten Beitrag, den ich über Think big Evolution geschrieben habe, findest du hier.

Jeden Morgen direkt nach dem Aufstehen, gemeinsam mit dem ersten Kaffee des Tages schaue ich mir nun die Lektionen aus dem Kurs „Think big Evolution“ an. Eigentlich bin ich ganz zufrieden mit meinem Leben, ich meine ich lebe in einem schönen Haus, an einem wundervollen Ort, habe einen tollen Mann und einen großartigen Sohn, meine Arbeit macht mir Freude und ich habe Menschen um mich, mit denen ich mich gerne umgebe. Aber trotzdem ist da eine Sehnsucht in mir, die mich schon mein ganzes Leben suchen lässt. Warum das ganze!

Mit Hilfe von dem Kurs „Think big Evolution“ möchte ich mir nun Träume und Ziele angehen, vor denen ich mich bisher immer „gedrückt“ habe, weil sie ausserhalb meiner Komfortzone lagen.

Schon in den ersten Tagen habe ich hart mit mir kämpfen müssen, ich sollte ein Ziel wählen. Groß genug um mich total anzutörnen aber klein genug um nicht unrealistisch zu sein. Jeden Tag muss ich für dieses Ziel 3 Handlungen aufschreiben und erfüllen. 3 Dinge, die mich näher an mein Ziel bringen. Daraus folgt, dass man sich schon intensiv mit seinem Ziel beschäftigen muss. Aber langsam fängt es wirklich an, Spaß zu machen, denn mit jeder Handlung, die ich durchführe, merke ich wie ich näher an meinem Ziel bin und das mobilisiert die Kraft und Power, die mir manchmal einfach fehlt.

Jeden Morgen bekomme ich eine Tagesaufgabe gestellt, die es zu erfüllen gilt. Dazu gibt es ausführliche Erklärungen und wissenschaftliche Erkenntnisse darüber. An einigen Tagen gibt es unterstützend Meditationen dazu. Alles locker und sympathisch vorgetragen, ohne dass man das Gefühl hat, einen komplett durchgestylten Kurs zu besuchen. Es ist alles menschlich!

Mir machen die morgendlichen Lektionen wirklich Freude, es ist mein neuer Start in den Tag und ich beschäftige mich gedanklich den ganzen Tag über immer mal wieder mit dem Gelernten, immer dann, wenn ich Ruhephasen habe, beispielsweise beim Spazieren mit den Hunden.

Was macht dieser Kurs nun mit mir? Ich habe in den letzten Tagen wirklich intensive Glücksmomente und auch Momente tiefer Dankbarkeit empfunden. Da ist immer öfter dieses Kribbeln im Bauch. Ich merke, dass ich beginne Dinge und Menschen mit anderen Augen zu sehen. Und vor allem mich mit anderen Augen zu sehen.

Ich bin gespannt, was in den nächsten Tagen noch auf mich zu kommt und werde euch weiter berichten.

TBE-Banner_640x300_white

 

Das könnte dich auch interessieren:

Erhalte wöchentlich Aufgaben & Tipps, um deinen Haushalt mit Spass im Griff zu haben!

Deine Daten sind bei mir sicher! Ich hasse Spam!

2 thoughts on “Think big Evolution – die ersten 7 Tage”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: