Tagesaufgabe Schrankfronten

Veröffentlicht am

Deine heutige Aufgabe in der Küche sind die Schrankfronten und die Fenster

Gerade wenn man eine hochglänzende Küche hat, ist dieses häufiger notwendig, aber auch alle anderen Fronten können eine Reinigung ab und zu gut gebrauchen.

Du benötigst dazu einen Eimer mit warmen Wasser und einem Schuss Spüli, Mikrofasertücher und Küchenhandtücher.

Bildquelle: Dr. Stephan Barth / pixelio.de
Ideal ist es, wenn du einen Fenstersauger wie beispielsweise den von Kärcher besitzt

Jetzt wischt du die Oberflächen mit dem warmen Wasser und den Mikrofasertüchern sauber und trocknest das Ganze mit den Küchenhandtüchern oder dem Sauger streifenfrei.

Meine Produktempfehlungen zu diesem Artikel:

Das könnte dich auch interessieren:

Erhalte wöchentlich Aufgaben & Tipps, um deinen Haushalt mit Spass im Griff zu haben!

Deine Daten sind bei mir sicher! Ich hasse Spam!

3 thoughts on “Tagesaufgabe Schrankfronten”

  1. Hi,
    Ich muss mal kurz für die Hochglanzküchen in die Bresche springen.
    Meine Hochglanzküche muss ich nicht häufiger reinigen als die Yholzküche, die ich vorher hatte. Das mag an der Farbe (Creme) liegen, aber sie ist auch so nicht wesentlich anfälliger.
    Was man aber auf gar keinen Fall tun sollte, ist, eine Hochglanzobrrfläche mit einem Mikrofasertuch zu bearbeiten. Da wurde ich bei Kauf explizit drauf hingewiesen, denn es zerkratzt die Oberflächen. Eine leidvolle Erfahrung, die ich mit meinem Klavier machen müsste :-(.

    LG
    Anja

    1. Hallo Anja, ich habe ebenfalls eine Hochglanzküche und leider ständig Fingerspuren drauf. Mag an den komischen Griffen liegen, die meine vor allem am Kühlschrank hat. (Hat eben ein Mann ausgesucht!)
      Ich habe bisher noch keine Kratzer feststellen können, aber ich werde dann jetzt mal auf Glastücher umsteigen, besser ist besser, vielen Dank für den Tipp.

  2. Hallo zusammen, ich habe auch diese Hochglanzküche, und ich habe die Griffe oben drauf. Ich mache alles mit einem küchenlappen schön sauber und ziehe dann alles mit dem fenstersauger ab. Keine schlieren und nix. Und Null Komma nix fertig. Auch den Kühlschrank mache ich damit. LG Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: