Tagesaufgabe Küchenschränke von innen

Veröffentlicht am

Heute sind die Küchenschränke von innen dran.
Je ordentlicher sie sortiert sind, desto schneller geht natürlich das Putzen.

Bildquelle: Paul-Georg Meister / pixelio.de

Tu dir selbst den Gefallen und arbeite Schrank für Schrank ab.
Räume den Schrank aus,
wische ihn mit einem feuchten Mikrofaserlappen sauber
trockne ihn gut
sortiere den Inhalt vor, bevor du wieder einräumst. Entsorge nicht benötigte Teile.
Dann den nächsten Schrank, solange bis deine 30 Minuten um sind, oder wenn du richtig Spass daran hast, bist du keine Lust oder keine Schränke mehr hast.

Ansonsten hilft es beim Sortieren der Schränke, wenn du diese Themenspezifisch einräumst. Also einen Schrank für Backsachen, einen für Tagesgeschirr, einen für das gute Geschirr. Das erspart dir im Nachhinein einiges an Wegen und du weisst immer, wo du was findest.

Tipp 1: In meinen Küchenschränken mit Vorräten habe ich pro Fach eine sogenannte Lazy Susan, ein drehbares Holzbbrett, was ich sehr praktisch finde, da man so viel leichter an seine Vorräte kommt. Meines ist von Ikea.
Tipp 2: Wenn du deinen Schrank mit Folie oder Papier auslegst, kannst du dieses einfach entfernen und erneuern, besonders sinnvoll in Schränken, die oft frequentiert werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Erhalte wöchentlich Aufgaben & Tipps, um deinen Haushalt mit Spass im Griff zu haben!

Deine Daten sind bei mir sicher! Ich hasse Spam!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: