Evernote jetzt mit neuer Funktion

Veröffentlicht am

Ich liebe ja Listen, Organisation und Planung.

Dabei unterstützt mich schon seit langer Zeit das Programm Evernote, welches ich so genial finde,

weil es einfach ein „Ein für Alles“-Produkt mit einer sehr starken Suche ist.

Allerdings fehlte diesem immer eine,  für mich wichtige Funktion, nämlich die Erinnerungsfunktion.

Das ist nun allerdings Geschichte, Evernote hat die Bitten vieler User erhört und ab sofort gibt es eine Erinnerungsfunktion, die man einstellen kann für jede Notiz, die man speichert.

Man wird dann automatisch per Mail an die Notiz erinnert und kann Sie praktischerweise auch sofort danach als Erledigt markieren!

Damit ist der Flickschusterei zwischen verschiedenen Programmen endlich ein Ende gesetzt.

Wie funktioniert das Ganze nun?

evernote2

 

Wenn man eine Notiz im Evernote erstellt, erscheint nach dem ersten Speichern in der oberen linken Ecke ein kleiner Wecker. Klickt man diesen an, kann man wählen, ob man morgen, in einer Woche oder an einem beliebigen Tag aus dem darunter angezeigten Kalender erinnert werden möchte.

Dort kann man Datum und auch Uhrzeit einstellen.

 

Klickt man nun nochmal auf den Wecker, erscheint ein Menu mit den Unterpunkten:

  • als erledigt markieren
  • Erinnerung löschen
  • Änderungsdatum

Der letzte Punkt ist etwas holperig übersetzt, dieser Punkt ist gedacht, um das zuvor eingestellte Datum zu ändern.

Für mich ist Evernote damit noch größer geworden! 

Das könnte dich auch interessieren:

Erhalte wöchentlich Aufgaben & Tipps, um deinen Haushalt mit Spass im Griff zu haben!

Deine Daten sind bei mir sicher! Ich hasse Spam!

6 thoughts on “Evernote jetzt mit neuer Funktion”

  1. Hallo Yvonne,

    eine sehr schöne Website hast da aufgebaut!

    Ich habe ein neues Tablet und einige Apps für Notizen und ToDo-Liste probiert und wieder gelöscht. Evernote scheint genau das zu sein, was ich suche, vielen Dank für den Tip 🙂

    LG
    Martin

    1. Ich weiß nicht, wo ich ohne Evernote wäre. Die Suchfunktion dort ist der Hammer. Es ist ein bisschen so, als ob man seine Papiere in einen großen Schrank schmeißt und da drin sitzen kleine Kobolde, die dir alles so sortieren, wie du es brauchst.

    1. Ute, wie schon gesagt, ich wäre inzwischen ohne mein Evernote aufgeschmissen, weil es sich all die Dinge merkt, die ich nicht im Kopf haben möchte. Viel Spaß dabei, Du wirst sehen, es macht regelrecht süchtig!

  2. Hallo, ich hätte gern die Mail mit den wöchentlichen Aufgaben – ich habe mich für den Newsletter angemeldet, aber diese Mail kommt nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: