Die Sache mit dem Geld…warum du ohne Überblick keine Chance hast

Veröffentlicht am

In einem älteren Beitrag habe ich bereits meine Umschlagmethode vorgestellt.

Allerdings ist es in der Tat gar nicht so einfach, das Geld passend aufzuteilen, wenn man sich zuvor noch gar nicht so wirklich Gedanken darüber gemacht hat, wie viel Geld eigentlich „über“ ist, wenn alle fixen Kosten abgezogen sind.

Bei denjenigen, wo das Geld eben nicht wie Milch und Honig ins Portemonnaie fließt, müssen eben erstmal die fixen Kosten gedeckt werden und der Rest steht für Nahrungsmittel und alle weiteren variablen Kosten zur Verfügung.

Aber wie finde ich nun raus, wie hoch meine fixen Kosten sind?

Dazu wird dir nichts anderes übrig bleiben, als Listen zu schreiben. Bevor du also anfängst mit der Umschlagmethode zu arbeiten, musst du zu allererst deine „Hausaufgaben“ machen und feststellen, wie hoch die fixen Ausgaben sind.

Das kann man entweder im Superbuch festhalten, oder aber mit Listen arbeiten. Ich persönlich ziehe die Listen-Methode hier vor, ich finde es übersichtlicher einen kleinen Ordner „Budgetplanung“ auf meinem Schreibtisch stehen zu haben und die Eintragungen dort als wöchentliche Routine zu erledigen.

Das Internet ist voll mit tollen Vorlagen für die Familienbudgetplanung, also habe ich mir die Arbeit gespart, die 1873. Liste der wiederkehrenden Kosten zu erstellen und hab mich lieber auf die Suche nach einer wirklich tollen Liste für euch gemacht. Und ich bin fündig geworden.

Checklisten von der Haushaltsfee

Die liebe Haushaltsfee Claudia hat ja jede Menge Listen auf Ihrer Seite und ihr Paket: Haushalt & Finanzen habe ich mir mal etwas näher angesehen.

Das Paket beinhaltet insgesamt 27 Blätter und arbeitet genauso mit der Umschlagmethode.

Es gibt Listen zum monatlichen Haushaltsplan, Sparziele, 5-Jahresübersicht Einnahmen und Ausgaben, Laufende Kosten, Einnahmen, regelmässige (Fix) Kosten und noch so viele mehr.

Alle als Pdf zum Speichern und beliebigen Ausdrucken.

Da ich selber weiß, wie zeitaufwändig es ist, schöne und funktionelle Listen zu erstellen, geht hier mein großes Lob an die Haushaltsfee! Und es kommt noch viel besser.

Durch eine Freundschaft mit der Haushaltsfee konnte ich für meine Leser einen Sonderbonus raushandeln!

Mit dem Gutscheincode FAMILIE50 erhalten alle meine Leser bis zum 31.10.2016 50% Rabatt auf dieses umfangreiche Paket. Einfach auf diesen Link klicken, bei der Bestellung den Code eingeben und sofort sparen!

Und wenn du schon mal auf der Seite bist, schau dir doch auch mal die anderen Listenangebote an.

Übrigens können die vielen Rückmeldungen meiner Leserinnen nicht irren, ich habe unglaublich viele Mails inzwischen erhalten, die alle begeistert sind von der Umschlagmethode, weil sie wirklich funktioniert und total einfach anzuwenden ist.

Das könnte dich auch interessieren:

Erhalte wöchentlich Aufgaben & Tipps, um deinen Haushalt mit Spass im Griff zu haben!

Deine Daten sind bei mir sicher! Ich hasse Spam!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: