Bloggen ist wie gegen die Wand reden – oder auch nicht

Veröffentlicht am

Hey heute mal ein etwas anderer Beitrag von mir.

Ich blogge hier ja nun schon seit März 2013 hier mal mehr mal weniger. Wow schon drei Jahre, wo ist die Zeit geblieben?

Aber es hat sich was elementares geändert in diesem Jahr. Vorher hab ich meine Beiträge geschrieben, nach den Themen, die mich gerade so beschäftigt haben. Ich habe diese geteilt in meinen Social Media Kanälen und mich immer wie Bolle gefreut, wenn ich mal einen Kommentar hatte auf meinem Blog oder wenn mich Leser anschrieben.  Das war nett, aber irgendwie ein bisschen, wie gegen die Wand reden, denn die Rückmeldungen waren zwar vereinzelt da, aber war das, was ich mir da zusammenschrieb auch das, was meine Leser interessiert?

Der Anfang war ein Versuch, ich habe eine Whatsappgruppe gebildet. Diese füllte sich rasant und mein Handy war nun schon immer mittags leer, weil ich 498 neue Nachrichten zu lesen hatte. Toll, direkter Kontakt zu meinen Leserinnen. Ich konnte endlich erfahren, was sie wirklich interessiert. Womit sie sich gerade beschäftigen, auf welchem Stand sie sind. Und ich konnte mit Artikeln darauf reagieren.

So hat sich die Veröffentlichung von Artikel rapide erhöht. Einfach weil ich nun viel mehr Ideen und Anregungen habe, worüber ich alles schreiben kann.

Und jetzt platzt diese Whatsappgruppe aus allen Nähten und es ist ein weiterer Schritt von Nöten geworden. Ich habe überlegt, ein Forum zu gründen, aber da die meisten lieber mit dem Handy eben von unterwegs, zwischendurch gerne informiert werden, erschien mir das nicht sinnvoll.

Ich habe mich schlau gemacht und in meinen Whatsappmädels willige Testpersonen gefunden. Und so habe ich gestern eine Community bei Google+ eröffnet, die sich nun mit Tipps, Tricks, Rezepten und Informationen nur so füllt. Du findest sie hier

Mein Traum ist es dort ein riesiges Informationspool zu errichten, von dem alle profitieren und ich wage zu behaupten, das wir auf dem richtigen Weg sind.

Mein Blog ist nun nicht mehr ICH, sondern WIR. Und das fühlt sich so toll an!

Klar steckt da auch jede Menge Arbeit drin, aber ich bekomme jetzt sooo viel zurück. Und dafür bin ich sehr dankbar.

Einer alleine kann nicht viel ausrichten, aber gemeinsam sind wir richtig stark!

Meine Leserinnen wissen, was ich alles für sie tue. Und sie danken es mir aus tiefstem Herzen mit Worten und auch mit Taten:

Und das wiederum beflügelt mich, weiter und noch mehr zu machen, wie beispielsweise Sonderdeals auszuhandeln, zu überlegen Workshops anzubieten, ….

Es ist ein Geben und Nehmen, ein Miteinander, was sich ganz toll anfühlt.

Also, wenn auch du bloggst, lass dir sagen, suche den direkten Kontakt zu deinen Lesern. Nicht nur über Emails, hole sie da ab, wo sie sind. Es macht so viel Spaß!

Das könnte dich auch interessieren:

Erhalte wöchentlich Aufgaben & Tipps, um deinen Haushalt mit Spass im Griff zu haben!

Deine Daten sind bei mir sicher! Ich hasse Spam!

18 thoughts on “Bloggen ist wie gegen die Wand reden – oder auch nicht”

  1. Sehr schön geschrieben und ich bin froh diese Gruppe gefunden zu haben. Vieln Dank an dich für deine Arbeit und Mühen.lg Marion

  2. „Mein Blog ist nun nicht mehr ICH, sondern WIR. Und das fühlt sich so toll an!“

    Dieser Satz hat mich sehr berührt und ich freue mich, ein Teil von dem WIR zu sein! Ganz lieben Dank für alles, was Du bisher für uns getan und in uns allen bewegt hast!

  3. Ich freue mich Teil deiner Gruppe sein zu dürfen!
    Bei mir läuft der Haushalt sooo viel besser und einfacher, seitdem ich auf Deine Seite gestoßen bin 🙂

    Eine klare WIN-WIN-Situation!!!

    DANKE!!!

  4. Ich bin so froh, dass ich euch gefunden habe und EIN Teil des WIR sein darf. Es ist die Motivation, der Ansporn, die Power, die Ideen, die tollen Unterhaltungen und einfach ALLES was Yvonne für uns leistet.
    Lieben Dank Yvonne! Mach weiter so!

  5. Yvonne vielen lieben Dank für Deinen Einsatz, Deine Motivation und die tollen Beiträge!
    Es ist toll daran teil zu haben und ein Teil davon zu sein!
    LG
    Bettina

  6. Es ist einfach toll, dabei zu sein, die Anfänge der whats app Gruppe mitbekommen zu haben und wie die kleine Gruppe von Teilnehmern von Tag zu Tag wuchs. Und nun diese neue Dimension in google+. Was das Schönste dabei ist; wir sind schon so viele, aber es fühlt sich immer noch persönlich an mit viel Motivation, Humor und ein offenes Ohr. Danke Yvonne, dass du dich so engagiert hast, das so zu ermöglichen. Es macht echt Spass, hier zu sein.

  7. Auch ich bin wirklich glücklich dazu zu gehören. Mein Leben hat sich in den letzten Wochen durch die Gruppe sehr zum Positiven verändert. Danke

  8. Yvonne, du bist einfach unschlagbar! !! Deine Ideen haben schon soooo viel bei mir bewirkt 🙂
    Ich kann dir gar nicht genug danken. Mich fasziniert, dass hier so viele Leute sind, die sich Unterstützung gewünscht haben und durch ihre eigenen Ideen auch andere motivieren können. ..

  9. Eine super tolle Sache und vorallem ein guter Tipp mit Google+! Darum müssen wir uns auch noch kümmern und etwas finden. Aber dein Tipp mit Google macht auf alle Fälle Sinn.

    Liebe Grüße Sara

  10. Hallo Yvonne, bin heute über Pinterest auf Deinen Blog gekommen. Ich lese jetzt alles durch und starte heute mit der 5 Minuten Regel. Vielen Dank für die vielen Tipps, ich lasse Dir einen frischen Kaffee da. LG Kerstin

  11. Wow, ich hätte nicht gedacht, dass eine Whatsapp Gruppe so gut ankommt. Ich habe zwar auch schon des öfteren drüber nachgedacht, aber bis jetzt dachte ich immer: Das interessiert meine Leser doch eh nicht! Ich werde mir wohl doch nochmal Gedanken darüber machen müssen 😉

    LG Heike

  12. Liebe Yvonne,
    vielen lieben Dank für die viele Arbeit, die Du hier rein steckst! 🙂
    Du hast den Amazon-Link hier rein gestellt. Ich bestelle relativ viel bei Amazon und würde Dich hiermit gern unterstützen. Kannst Du bitte einmal kurz erklären, wie das funktioniert? Soll ich mir einfach den Link als Amazon-Startseite hinterlegen und dann so bestellen wie immer? Oder ist es komplizierter?
    Und könnte ich auch Bestellungen für unsere Firma über diesen Link abwickeln ohne dass das auf den Rechnungen auffällt? Dann könnte ich Dir noch mehr Provision zuschustern. ;o)
    Viele liebe Grüße
    ilo :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: